Homepage » Business Aviation » Drei Boeing VIP-Boeing 737-500 für KlasJet

Drei Boeing VIP-Boeing 737-500 für KlasJet
premium

Das litauische Luftfahrtunternehmen KlasJet expandiert mit einem atemberaubenden Tempo: Es hat in den vergangenen zwei Monaten drei gebrauchte Boeing 737-500 gekauft, die nun zu VIP-Flugzeugen umgebaut werden und im Laufe dieses Jahres für Gruppencharter zur Verfügung stehen.

23.01.2019

Glaset aus Litauen setzt diese Boeing 737-500 künftig im Executive Charter ein. © Glaset

Die litauische Executive-Charterfirma KlasJet hat im November und Dezember 2018 gleich drei Boeing 737-500 neu in ihre Flotte aufgenommen. Momentan besteht der Flugzeugpark aus einer Hawker 800XP, einer Bombardier CRJ200, einem Challenger 850 und einer Boeing 737-500. KlasJet lässt die drei zusätzlichen Single-Aisle-Jets mit einer Executive-Kabine ausrüsten und will mit ihnen den Markt für Gruppen-Charter bedienen. KlasJet hat sich auf Charterflüge für Sport-Mannschaften, Bands und Firmen spezialisiert. Das Unternehmen fliegt unter einem AOC Litauens. Die baltische Republik ist seit Mai...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.