Homepage » Business Aviation » EASA-Zulassung für die Gulfstream G500

EASA-Zulassung für die Gulfstream G500
premium

Gulfstream Aerospace hat die Musterzulassung seines Langstreckenjets G500 durch die EASA erreicht. Der von zwei PW814G angetriebene Jet hat bereits jetzt durch eine Vielzahl von Geschwindigkeitsweltrekorden auf sich aufmerksam gemacht. 

17.10.2019

Gulfstream Aerospace hat Mitte Oktober 2019 die EASA-Zulassung für seinen Ultralangstreckenjet G500 erhalten. © Gulfstream Aerospace

Die europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat dem neuen Ultralangstreckenjet aus dem Hause Gulfstream, der G500, die Musterzulassung erteilt. Der von zwei Pratt & Whitney PW814G-Turbofans angetriebene Geschäftsreisejet wurde von der US-Luftfahrtbehörde FAA bereits im Juli 2018 zugelassen und fliegt seit Ende September 2018 bei Kunden. Mark Burns, der Präsident von Gulfstream Aerospace, sagte: "Die G500 wurde in Europa sehr gut angenommen. Die Kunden in der Region sind von der beispiellosen Technologie und Innovation im Cockpit und deren Einfluss auf die...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.