Homepage » General Aviation - news » Boeing hat ForeFlight übernommen

Boeing hat ForeFlight übernommen

Boeing positioniert sich im Bereich der digitalen Dienstleistungen für die Luftfahrt. Mit der Übernahme von ForeFlight hat sich der Konzern Zugriff auf Technologien gesichert, die perfekt das Portfolio der Boeing-Tochter Jeppesen ergänzen.

7.03.2019

Boeing hat das Flugplanungsunternehmen ForeFlight übernommen. © ForeFlight

Der US-Aerospace-Konzern Boeing hat die Firma ForeFlight komplett übernommen. Das in Houston im US-Bundesstaat Texas beheimatete Unternehmen bietet webbasierte Luftfahrtanwendungen wie Flugplanung für verschiedene Zielgruppen auf verschiedenen stationären und mobilen Plattformen an. ForeFlight beschäftigt 180 Mitarbeiter. Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht bekanntgegeben, allerdings wirke sich die Übernahme nicht auf die Finanzprognose von Boeing aus, teilten die Unternehmen mit.

ForeFlight arbeitet bereits seit zwei Jahren mit der Boeing-Tochter Jeppesen im Bereich Luftfahrtdaten zusammen. Nun sollen die Teams der beiden Firmen ihre Produkte zusammenführen, um neue, innovative, digitale Lösungen für alle Bereiche der Luftfahrt zu kreieren und auf den Markt zu bringen.

Hohes Umsatzpotenzial

„Wir freuen uns, auf den enormen Erfolg von ForeFlight in den Bereichen Privat-, Geschäfts- und Militär-Luftfahrt aufzubauen, damit wir unseren Luftfahrtkunden integrierte Tools der nächsten Generation anbieten können“, sagte Ken Sain, Vorstandsmitglied von Boeing für Digital Solutions und Analytics. „Diese Übernahme erweitert auch Boeings schnell wachsendes digitales Dienstleistungsportfolio.“

Marktforscher schätzen das Umsatzpotenzial im Bereich digitaler Dienstleistungen in der Luftfahrt in den nächsten zehn Jahren auf rund 2,8 Milliarden US-Dollar. Davon will sich Boeing einen großen Teil sichern.

Die Übernahme von ForeFlight ist Teil der Wachstumsstrategie von Boeing, die  gezielte strategische Investitionen vorsieht, um das Unternehmen durch organisches Wachstum für die Zukunft zu positionieren.

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Auch interessant:

Jubiläum: 60 Jahre Jeppesen in Deutschland

Boeing eröffnet Digital Aviation and Analytics Labor in Frankfurt

Boeing schließt Kauf von Aurora Flight Sciences ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.