Homepage » General Aviation » Cirrus wird in diesem Jahr über 50 SF50 Vision Jets bauen

Cirrus wird in diesem Jahr über 50 SF50 Vision Jets bauen
premium

Cirrus Aircraft zeigt auf der AERO 2018 erstmalig die SF50 Vision, die in diesem Jahr die Robert J. Collier Trophy gewonnen hat. Das Unternehmen wird im Sommer in seinem Vision Center in Knoxville einen ersten Level-D-Simulator für das Flugzeugmuster  in Betrieb nehmen.

18.04.2018

Cirrus hat bislang 35 SF50 Vision ausgeliefert. In Friedrichshafen ist ein Exemplar des Personal Jets im Static Display ausgestellt. © Volker K. Thomalla

Die Produktion des einstrahligen Personal Jet Cirrus SF50 Vision läuft beim Hersteller Cirrus Aircraft hoch. Das Unternehmen stellt die Teile für das Flugzeug in Grand Forks her und montiert alle Flugzeuge in Duluth im US-Bundesstaat Minnesota. Von dort fliegen die Jets nach Knoxville im US-Bundesstaat Tennessee, wo sie an die Kunden ausgeliefert werden. Dort können die angehenden SF50-Piloten auch ihr Type Rating erwerben. Bislang haben 80 Piloten die Musterberechtigung für die SF50 geschafft.

Full-Motion-Simuluator für die SF50 Vision

Cirrus Aircraft hat beim...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.