Homepage » General Aviation » Embraer stellt Prototyp eines Elektro-Agrarflugzeugs vor

Embraer stellt Prototyp eines Elektro-Agrarflugzeugs vor

Embraer ist dabei, eine EMB-203 Ipanema in ein Elektroflugzeug umzuwandeln. Der brasilianische Hersteller hat den Prototyp vorgestellt, der ab 2020 zu seinen Erprobungsflügen abheben soll. 

19.08.2019

Das Elektroflugzeug von Embraer soll im nächsten Jahr zum Erstflug abheben. © Embraer

Am Vorabend des 50. Jahrestages der Gründung des brasilianischen Flugzeugherstellers Embraer hat dieser den Prototyp eines Elektro-Agrarflugzeugs auf Basis des Kolbenmotor-Flugzeugs Embraer EMB-203 Ipanema vorgestellt. Das Flugzeug ist derzeit noch in der Entwicklung. Es war aber für die Vorstellung schon mit einer Sonderlackierung versehen. Die Serien-Ipanema EMB-203 werden von einem Lycoming-Sechszylinder-Motor mit 320 PS (240 kW) angetrieben.

Elektro-Agrarflugzeug von Embraer

 

Der Prototyp ist fertig montiert, nun fehlt noch das Antriebssystem, dass die Firma WEG aus Jaraguá do Sul aus dem brasilianischen Bundesstaat Santa Catarina liefern wird. Das Kühlsystem für das Flugzeug steuert der US-Zulieferer Parker Aerospace bei. Im Mai dieses Jahres hatten WEG und Embraer ein Kooperationsabkommen unterzeichnet, mit dem die beiden Partner die Elektrifizierung der Luftfahrt vorantreiben wollen.

Die Partnerschaft bezieht sich vor allem auf Grundlagenforschung und Entwicklung im vorwettbewerblichen Stadium. Sie zielt darauf ab, das Wissen über die erforderlichen Technologien zur Steuerung der Energieeffizienz eines Flugzeugs zu erweitern. Dabei berücksichtigt die Forschung besondern die Verwendung von Elektromotoren in innovativen Antriebssystemen.

Die Kooperation ist Teil der Anstrengungen, die Embraer unternimmt, um die Luftfahrt ökologische und nachhaltiger zu gestalten. Der Hersteller baut bereits seit Jahren Agrarflugzeuge, die mit Bio-Treibstoffen fliegen und so die CO2-Emissionen reduzieren. Durch den Aufbau von strategischen Partnerschaften will Embraer ein nationales Wissensnetzwerk schaffen, dass die Wettbewerbsfähigkeit Brasiliens erheblich steigert und die Grundlagen für den Aufbau einer nachhaltigen Zukunft legt.

Bob Fischer

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Auch interessant:

Loganair will ab 2023 erste Elektroflug-Linienflüge anbieten

Eviation präsentiert Erstkunden für Elektroflugzeug Alice

Ampaire nimmt Bestellungen für Elektroflugzeug Electric EEL an

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.