Homepage » General Aviation » Texas Turbine darf die CASA 212 mit Fünfblatt-Props umrüsten

Texas Turbine darf die CASA 212 mit Fünfblatt-Props umrüsten
premium

Die CASA 212 ist ein Exot unter den leichten Transportflugzeugen. Der Umrüstspezialist Texas Turbine Conversions bietet nun den Umbau des Flugzeuges mit einem neuen Fünfblattpropeller an. Dadurch soll die CASA 212 leiser fliegen und schneller steigen. 

16.01.2020

Das Unternehmen Texas Turbine Conversions hat eine ergänzende Musterzulassung (STC) für die Installation von Fünfblattpropellern an der CASA 212 erhalten. © Hartzell Propeller

Die Firma Texas Turbine Conversions aus Celina im US-Bundesstaat Texas hat sich auf die Umrüstung von Flugzeugen spezialisiert. Unter anderem stattet sie auf Kundenwunsch die Cessna Caravan und die De Havilland Canada DHC-3 Otter mit Honeywell-Turboprop-Triebwerken aus. Nun hat sie sich auch mit der zweimotorigen CASA 212 Aviocar beschäftigt. Von dem leichten und robusten Turboprop-Transportflugzeug wurden 456 Exemplare gebaut, darunter 362 in Spanien und 94 in Indonesien. Es verfügt über eine Leermasse von 3.920 Kilogramm und eine maximale Abflugmasse von 7.400...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.