Homepage » Helikopter - news » Indonesien hat neun Bell 412EPI bestellt

Indonesien hat neun Bell 412EPI bestellt

Indonesien modernisiert und erweitert die Helikopterflotte seiner Streitkräfte. Nun hat das Land für seine Armee neun weitere Bell 412EPI bestellt, die vor Ort ihre Ausrüstung erhalten sollen.

20.01.2019

Ein gekoppeltes Doppeltriebwerk vom Typ Pratt & Whitney Canada PT6 Twin Pac treibt die Bell412EPI an. © Bell

Nachdem die Luftstreitkräfte Indonesiens erst Anfang dieses Monats acht weitere H225M für Kampfrettungseinsätze bei Airbus Helicopters bestellt haben, hat nun das indonesische Verteidigungsministerium neun Hubschrauber vom Typ Bell 412EPI bei Bell bestellt.

Glascockpit mit BasiX Pro Avionik

Die zweimotorigen Hubschrauber haben eine Leermasse von 3.200 Kilogramm und eine maximale Startmasse von 5.534 Kilogramm. Die Bell 412EPI ist mit Bells BasiX Pro Avionik mit Glascockpit ausgerüstet. Als Antrieb dienen dem Hubschraubermuster zwei zu einem TwinPac gekoppelte Turbinen des Typs PT6T-9 von Pratt & Whitney Canada. Der Kauf wird über den staatlichen indonesischen Konzern PT Dirgantara Indonesia (PTDI) abgewickelt, mit dem Bell seit 2016 eine erweiterte Zusammenarbeit pflegt, die es dem Hersteller ermöglicht, Betreibern von Bell-Helikoptern im Land einen umfangreichen Service anzubieten.

Die indonesische Regierung hat für ihre Streitkräfte sowohl die Bell 412EPI als auch die H225M bestellt. © Bell

Bell wird die Hubschrauber an PTDI liefern. Dort erhalten sie ihre spezifische Ausrüstung, bevor PTDI sie an die indonesische Armee übergibt. Die Armee kennt das Muster gut und betreibt bereits 14 Vorgängermodelle der Typen Bell 412 und Bell 412SP.

Im Land fliegen derzeit rund 110 Bell-Helikopter, und es gibt ein von Bell autorisiertes Service- sowie ein vom Hersteller zugelassenes Überholungszentrum.

Volker K. Thomalla

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Auch interessant:

Indonesien hat acht H225M bei Airbus bestellt

Indonesien übernimmt F-16C der US Air Force

Der philippinische Präsident annulliert Bell 412EPI-Bestellung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.