Homepage » Helikopter - news » Kaan Air kauft drei Ka-32-Helikopter für die Brandbekämpfung

Kaan Air kauft drei Ka-32-Helikopter für die Brandbekämpfung

Die türkische Kaan Air hat während der Eurasia Airshow in Antalya beim russischen Hersteller Russian Helicopters drei Hubschrauber vom Typ Ka-32A11BC bestellt. Die Helikopter sollen noch in diesem Jahr geliefert werden.

30.04.2018

Der türkische Betreiber Kaan Air hat drei Kamow Ka-32A11BC bei Russian Helicopters bestellt. © Russian Helicopters

Der russische Helikopterhersteller Russian Helicopters hat auf der Eurasia Airshow im türkischen Antalya drei Koaxial-Hubschrauber vom Typ KA-32A11BC verkauft. Der türkische Hubschrauberbetreiber Kaan Air hat die Hubschrauber bestellt und soll sie noch in diesem Jahr erhalten. Kaan Air aus Istanbul ist offizieller Händler für Russian Helicopters in der Türkei, will die Ka-32 aber selber nutzen.

Mit dieser Bestellung ist die Firma der erste türkische Betreiber dieses Musters. Die Kaan Air will die Hubschrauber zur Brandbekämpfung in der Türkei einsetzen.

Die Kaan Air hat auch Tochterfirmen in Australien und Deutschland. Sie hält beispielsweise 60 Prozent der Anteile an der Wiking Helicopter Service in Sande.

Die Ka-32A11BC hat sich als Mehrzweckhubschrauber bewährt. Sie ist unter anderem bei Kunden in Russland, Kanada, Spanien, Schweiz, Portugal, China, Südkorea und Indonesien im Dienst.

Bob Fischer

 

 

 

Weitere interessante Beiträge zu Russian Helicopters: 

Russian Helicopters wird die An-2 wieder in Serie bauen

Ka-226T muss sich bei Hitzetests im Iran beweisen

Ka-62 auf Promotionstour im Fernen Osten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.