Homepage » Helikopter - news » Südkoreas Küstenwache übernimmt zweite Sikorsky S-92

Kopter Helicopters

Südkoreas Küstenwache übernimmt zweite Sikorsky S-92

Sikorsky Aircraft hat gestern in Coatesville im US-Bundesstaat Pennsylvania die zweite S-92 an die Küstenwache von Südkorea übergeben. Die South Korea Coast Guard wird den Helikopter im Such- und Rettungsdienst einsetzen. 

28.06.2017

Die südkoreanische Küstenwache betreibt seit März 2014 eine S-92. Am 27. Juni hat sie ein zweites Exemplar für den Such- und Rettungsdienst in Empfang genommen. © Lockheed Martin

Die Küstenwache von Südkorea betreibt bereits seit März 2014 einen Hubschrauber vom Typ Sikorsky S-92. Ende dieses Jahres wird ein zweites Exemplar dieses Musters hinzukommen. Die South Korea Coast Guard hat nämlich gestern in Coatesville im US-Bundesstaat Pennsylvania ein zweites Exemplar des Helikopters von der Lockheed Martin-Tochter Sikorsky Aircraft übernommen. Die zweite S-92 wird ebenfalls im Such- und Rettungsdienst zum Einsatz kommen. Das erste Exemplar hat in den vergangenen drei Jahren 850 Flugstunden absolviert und bei seinen Rettungseinsätzen über 30 Leben gerettet.

Die zweite S-92 wird jetzt nach Südkorea verschifft. Dort nutzt die Coast Guard sie jedoch zunächst, um neue Crews auf ihre künftigen Aufgaben vorzubereiten. Die Indienststellung des SAR-Helikopters in Südkorea ist für Ende 2017 vorgesehen.

Seit der Zulassung des Helikopters im Jahr 2004 hat der Hersteller über 275 S-92 an Kunden übergeben. Die meisten Exemplare sind bei Offshore-Versorgern im Einsatz, gefolgt von Firmen, die – zum Teil im staatlichen Auftrag – Such- und Rettungsdienstleistungen anbieten. 2014 wurde Sikorsky außerdem ausgewählt, den nächsten Hubschrauber für den US-Präsidenten auf Basis der S-92 zu bauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.