Homepage » Helikopter » Boeing betreut die Helikopterflotte der RNLAF

Boeing betreut die Helikopterflotte der RNLAF
premium

Boeing und die Royal Netherlands Air Force (RNLAF) haben einen weitgehenden Betreuungsvertrag für die CH-47 Chinook und die AH-64 Apache der niederländischen Luftstreitkräfte geschlossen.

18.07.2018

Boeing und die niederländischen Luftstreitkräfte haben während des Royal International Air Tattoo einen Betreuungsvertrag über die CH-47 Chinook- und die AH-64-Apache-Flotte unterzeichnet. © Boeing

Während des Royal International Air Tattoos in Fairford, Großbritannien, am vergangenen Wochenende, haben der Kommandeur der Royal Netherlands Air Force, Generalleutnant Dennis Luyt, und Turbo Sjogren,Vorstandsmitglied bei Boeing International für Global Services, eine Vereinbarung über die künftige Betreuung der Hubschrauber der RNLAF unterschrieben. Boeing wird künftig die Wartung, Überholung und Ersatzteilversorgung der niederländischen militärischen Helikopterflotte übernehmen. Dabei handelt es sich um 28 AH-64D Apache, elf CH-47D und sechs CH-47F Chinook. Boeing hatte bereits 2014 einen Fleet Support Service-Vertrag mit der RNLAF...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.