Homepage » Industrie - news » Airbus hat 2017 über 700 Flugzeuge ausgeliefert

Airbus hat 2017 über 700 Flugzeuge ausgeliefert

Nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters hat der europäische Flugzeugbauer Airbus sein Auslieferungsziel von über 700 Flugzeugen im Jahr 2017 erreicht.

4.01.2018

AirAsia hat am 25. Oktober 2017 den ersten im chinesischen Tianjin endmontierten Airbus A320neo übernommen. © Airbus

Die Nachrichtenagentur Reuters meldet, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern sein Produktionsziel von 700 ausgelieferten Verkehrsflugzeugen erreicht habe. Zwischen Januar und November 2017 hat Airbus laut seiner „Orders & Deliveries-Liste“ genau 591 Verkehrsflugzeuge an Kunden ausgeliefert.

Im Dezember müsste der Hersteller, der im letzten Monat des Jahres traditionell eine höhere Zahl an Auslieferungen hat als in anderen Monaten, also mindestens 110 Flugzeuge an Kunden übergeben haben, um das Ziel von über 700 Auslieferungen zu erreichen. Airbus betreibt weltweit vier Endmontagestandorte für seine Verkehrsflugzeuge: Toulouse, Hamburg, Tianjin (China) und Mobile (USA).

2016 hatte Airbus insgesamt 688 Verkehrsflugzeuge an Kunden übergeben, darunter allein 111 im Dezember 2016. Nie zuvor hatte der Hersteller so viele Flugzeuge in einem Monat ausgeliefert.

Airbus wollte den Reuters-Bericht nicht kommentieren und verwies auf eine Pressekonferenz am 15. Januar, auf der die Produktionszahlen des vergangenen Jahres kommuniziert würden.

VKT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.