Homepage » Industrie - news » Erster C-Check an einem Airbus A220-300

Erster C-Check an einem Airbus A220-300
premium

Die Fluggesellschaft airBaltic aus Lettland hat als weltweit erste Airline einen Airbus A220-300 einem C-Check unterzogen. Das große Wartungsereignis ist nach jeweils 8.500 Flugstunden fällig.

5.11.2019

Die AirBaltic hat als erste Fluggesellschaft der Welt eine A220-300 einem C-Check unterzogen. © airBaltic

Die Maintenance-Organisation der lettischen Fluggesellschaft airBaltic hat vor zwei Monaten als erste Airline überhaupt die Zulassung in Form des Line Maintenance and Base Maintenance Certificates erhalten, die es ihr erlaubt, C-Checks an Airbus A220 durchzuführen. Die airBaltic betreibt derzeit 20 Exemplare dieses Musters. Nun hat airBaltic den ersten C-Check an einer A220-300, der größeren Version des Regionaljets A220, abgeschlossen. Das Flugzeug mit dem Kennzeichen YL-CSA wurde am 29. November 2016 an airBaltic geliefert und hat seitdem rund 8.500 Flugstunden geleistet. Der...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.