Homepage » Industrie - news » LH Technik rüstet Boeing 737 MAX mit Breitband-Antennen aus

LH Technik rüstet Boeing 737 MAX mit Breitband-Antennen aus

Angesichts der rapide wachsenden Flotte von Boeing 737 MAX will die Lufthansa Technik ihre Wartungs- und Überholungskapazitäten für dieses Muster aufbauen. Den Anfang macht sie dabei mit der Installation von Breitbandantennen für den Empfang von Internet an Bord.

23.01.2018

Die Lufthansa Technik wird in Budapest mehrere Boeing 737 MAX mit Internet-Verbindungen ausrüsten. © Lufthansa Technik

Internet an Bord ist bei Fluggästen ein zunehmend wichtigerer Faktor bei der Wahl der Airline. Deshalb rüsten immer mehr Fluggesellschaften ihre Flugzeuge mit entsprechenden Einrichtungen aus, um das Kommunikationsbedürfnis ihre Passagiere zu befriedigen. Die Lufthansa Technik hat nun einen Auftrag eines nicht genannten Kunden erhalten, dessen nagelneue Standardrumpf-Flugzeuge vom Typ Boeing 737 MAX mit Geräten auszurüsten, die die Konnektivität der Passagiere an Bord erlauben. Ab Mitte 2018 wird das Unternehmen an seinem Standort in Budapest nun die Modifikationen vornehmen.

Fünf Tage Liegezeit sind erforderlich

Für die Umrüstung benötigen die Techniker in Ungarn fünf Tage pro Flugzeug. Dabei installieren sie eine Breitbandantenne auf dem Rumpfrücken, legen die benötigte Verkabelung und bauen die benötigten Geräte in die Kabine ein. Anschließend spielen sie die Software auf dem System auf, testen es und geben das Flugzeug wieder für den Flugbetrieb frei.

Boeing hatte die 737 MAX 9 nach Paris gebracht. Auf der Messe launchte der Konzern eine weitere Variante seines Bestsellers, die 737 MAX 10. © V. K. Thomalla

Die Lufthansa Technik will nach Abschluss des Modifikationsprogramms in den nächsten Monaten am Standort Budapest komplette Überholungskapazitäten für die neue Boeing 737 MAX aufbauen. Danach sollen diese Fähigkeiten auf weitere LH-Technik-Standorte übertragen werden.

 

Liken Sie uns auf Facebook!

 

Weitere interessante Beiträge zu diesem Thema:

Neue Werkstatt für Räder und Bremsen bei Lufthansa Technik

SOFIA ist zum C-Check bei der Lufthansa Technik in Hamburg

Dubai Airshow: LH Technik erhält Auftrag für 787 BBJ-Completion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.