Homepage » Industrie - news » Röder Präzision ist wieder auf Erfolgskurs

Die neuen Eigentümer der Röder Präzision GmbH können auf ein erfolgreiches Jahr der Restrukturierung zurückblicken. Sie wollen das Unternehmen auf einen nachhaltigen Wachstumskurs führen.

20.04.2018

Johann Heitzmann (re.) ist geschäftsführender Gesellschafter der Röder Präzision GmbH, Jörg Erdmann ist Member des Executive Boards. © V. K. Thomalla

Die neuen Eigentümer der Röder Präzision GmbH aus Egelsbach blicken auf ein Jahr 2017 zurück, das nach der Insolvenz einen erfolgreichen Neuanfang markiert. Bereits am 3. März 2017 hatte das Amtsgericht Offenbach das Insolvenzverfahren der Röder Präzision GmbH aufgehoben und damit den Weg für eine Rückkehr zum normalen Geschäftsbetrieb geebnet, berichtete Johan Heitzmann als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens bei einem Pressegespräch auf der AERO in Friedrichshafen.

Johann Heitzmann und Bastian Heberer bilden zusammen als geschäftsführende Gesellschafter die Geschäftsführung des Unternehmens. Johann Heitzmann sagte weiter: „Damit wurden unsere Sanierungserfolge auch von Amts wegen bestätigt. Wir möchten uns herzlich bei unseren Mitarbeitern und Geschäftspartner für ihr Vertrauen und Durchhaltevermögen bedanken, ohne die dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre.“

Maintenance ist ein Wachstumsmarkt

Heitzmann und Heberer haben die Sanierung der Röder Präzision fortgeführt und wollen durch Neukunden der Firma wieder dauerhaft auf die Erfolgsspur verhelfen. Der Bedarf an Maintenance-Dienstleistungen in der Luftfahrt ist ein Wachstumsmarkt, und Röder Präzision ist aufgrund seiner Kompetenz und der langjährigen Erfahrung seiner Mitarbeiter und der guten Standorte optimal positioniert, um Kunden einen hervorragenden Service zu bieten.

Für das Geschäftsjahr 2017 erreichte Röder Präzision nicht nur die selbst gesteckten Ergebnisziele, sondern dreht auch wieder in Richtung Wachstumskurs ein. Die große Bandbreite der Dienstleistungen – Composite-Herstellung und Reparatur, Ersatzteile & Vertretungen, Flugzeugwartung, Reparatur & Überholung von Luftfahrtgerät, Entwicklung, Oberflächentechnik und Schulung – erlauben dem Unternehmen, bedarfsgerechte Lösungen für die Kunden anzubieten.

Die Röder Präzision GmbH ist Teil der im vergangenen Jahr gegründeten Nayak-Röder-Gruppe, zu der auch die Firmen der Nayak Line Maintenance GmbH gehören. Die Nayak Line Maintenance GmbH hat Teile der ehemaligen Air Berlin-Technik übernommen.

 

 

Weitere Beiträge zum Thema Maintenance, Repair & Overhaul:

Lufthansa Cargo vergibt MD-11F-Maintenance nach Singapur

Line Maintenance Station des Aero-Dienst in Klagenfurt zugelassen

Big Data hilft easyJet, Ausfälle zu erkennen, bevor sie passieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.