Homepage » Industrie » Boeing hat mit der Endmontage der 787. 787 begonnen

Boeing hat mit der Endmontage der 787. 787 begonnen
premium

Im Werk North Charleston von Boeing entsteht derzeit ein besonderes Flugzeug. Der Hersteller hat gerade mit der Endmontage der Boeing 787 mit der Line Number 787 begonnen. Das Jubiläumsflugzeug wird an den Launch Customer des Musters in China geliefert, der bereits eine Flotte von 16 Exemplaren des zweistrahligen Widebodies betreibt.

25.10.2018

Boeing hat im Oktober 2018 mit der Endmontage der 787. Boeing 787 begonnen. Das Flugzeug wird an China Southern Airlines geliefert. © Boeing

Nach Informationen des Newblogs "The Air Current" des US-Luftfahrtjournalisten Jon Ostrower hat Boeing in seinem Werk in North Charleston im US-Bundesstaat South Carolina mit der Endmontage der 787. Boeing 787 Dreamliner begonnen. Das Jubiläumsflugzeug soll nach seiner Fertigstellung an die Fluggesellschaft China Southern Airlines übergeben werden. Seit der Indienststellung der ersten 787 im Oktober 2011 sind erst sieben Jahre vergangen. Dies zeigt die große Popularität des Dreamliners. Betrachtet man andere Boeing-Programme, so haben diese eine deutlich längere Zeit benötigt,...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.