Homepage » Luftverkehr - news » Air Tanzania hat ihr erstes Großraumflugzeug übernommen

Air Tanzania hat ihr erstes Großraumflugzeug übernommen

Das is ein gewaltiger Schritt: Die ostafrikanische Flugggesellschaft Air Tanzania erweitert ihre Flotte, die bislang nur aus fünf Turboprop-Flugzeugen und einem Bombardier CRJ besteht, um einen neuen Widebody-Jet vom Typ Boeing 787-8.

10.07.2018

Air Tanzania hat mit der Boeing 787 Dreamliner im Juli 2018 ihren ersten Widebody in Dienst gestellt. © Air Tanzania

Air Tanzania, die staatliche Fluggesellschaft der Republik Tansania, hat am Sonntag ihr erstes Großraumflugzeug auf dem Julius K. Nyerere International Airport in Dar es Salam begrüßt. Eine Crew der ostafrikanischen Fluggesellschaft hatte das von zwei Rolls-Royce Trent-Turbofans angetriebene Flugzeug (Kennzeichen: 5H-TCG) nonstop von Seattle nach Daressalam überführt.

Erste Strecke führt nach Mumbai

Das Flugzeug ist in einer Zweiklassenkonfiguration mit 262 Fluggastsitzen bestuhlt. Air Tanzania will im September mit dem Dreamliner zunächst Flüge nach Mumbai in Indien anbieten. Diese Strecke ist allerdings nur 2.522 nautische Meilen lang, dafür hätte die Airline keine 787-8 kaufen müssen. Das Flugzeug hat eine Reichweite von 7.667 nautischen Meilen (14.200 Kilometer). Es wird damit gerechnet, dass Air Tanzania mit der 787 künftig auch Strecken in Europa wie beispielsweise London anbieten will.

Bob Fischer

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Auch interessant:

LOT feiert Polen mit 787- und 737 MAX-Sonderlackierung

Gulf Air übernimmt erste Boeing 787

Boeing 787 hat über 7,3 Millionen Flugstunden erreicht

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.