Homepage » Luftverkehr - news » KLM-Flug nach Mexiko kehrt über Kanada um

KLM-Flug nach Mexiko kehrt über Kanada um
premium

Eine Boeing 747-400 der KLM hat gestern auf dem Weg nach Mexiko Stadt über Kanada kehrt gemacht und ist zurück nach Amsterdam geflogen. Als Grund dafür nannte sie einen Vulkanausbruch am Zielort.

29.11.2019

Ein Ausbruch des Vulkans Popocatepetl unweit von Mexiko Stadt hat eine Crew einer Boeing 747 der KLM veranlasst, ihren Flug abzubrechen und nach Amsterdam umzukehren. © Comisión Mexicans de Fimaciones

Die Crew des KLM-Fluges KL685 hat gestern eine ungewöhnliche Entscheidung gefällt: Sie war mit der Boeing 747-400 (Kennzeichen PH-BFT) in Amsterdam gestartet, um nach Mexiko Stadt zu fliegen. Über dem Sankt Lorenz-Strom im Osten Kanadas erfuhr sie von dem Ausbruch des Vulkans Popocatépetl nahe ihrer Destination, bei dem Vulkanasche in die Atmosphäre geschleudert wurde. Daraufhin entschloss sie sich nach Rücksprache mit dem Flugbetriebszentrum, den Flug abzubrechen und nach Amsterdam zurückzukehren. Dort landete sie nach elf Stunden Flugzeit wieder. Der Luftverkehr am...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.