Homepage » Luftverkehr - news » Köln/Bonn knackt im April die Millionen-Marke

Köln/Bonn knackt im April die Millionen-Marke

Im vergangenen Monat haben erstmalig über eine Million Passagiere im April den Köln Bonn Airport genutzt. Für das gesamte Jahr erwartet Flughafen-Chef Michael Garvens eine Zahl von zwölf Millionen Passagieren.

8.05.2017

Der Flughafen Köln/Bonn strebt für das Jahr 2017 eine Passagierzahl von 12 Millionen an. © V. K. Thomalla

Das starke Passagieraufkommen zu den Osterfeiertagen hat auch beim Köln Bonn Airport Spuren hinterlassen: Zum ersten Mal in der Geschichte des Flughafens haben über eine Millionen Fluggäste den Airport genutzt. „Nachdem bereits die ersten Monate des Jahres sehr positiv verlaufen sind, startet der Köln Bonn Airport mit einer Rekordzahl ins zweite Quartal. Wir sind zuversichtlich, 2017 erstmals die 12-Millionen-Schallmauer bei den Passagierzahlen zu durchbrechen“, sagt Flughafenchef Michael Garvens. Genau 1.008.000 Passagiere zählten die Flughafen-Verantwortlichen im April 2017. Dies sind neun Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Das starke Wachstum am Flughafen in der Wahner Heide ist in erster Linie auf die Low-Cost-Carrier zurückzuführen. Mit Eurowings, Ryanair, Norwegian, WizzAir und Air Arabia steuern gleich fünf Billigfluggesellschaften den Airport an. Eurowings ist am stärksten vertreten und bedient die Fernziele ab CGN auch mit Großraumflugzeugen vom Typ Airbus A330.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.