Homepage » Luftverkehr - news » Primera Air bestellt 20 Boeing 737 MAX 9

Primera Air bestellt 20 Boeing 737 MAX 9

Die dänische Primera Air hat heute bei Boeing acht Boeing 737 MAX 9 bestellt. Zusätzlich hat die Ferienfluggesellschaft ein Leasing für acht weitere 737 MAX 9 angekündigt.

11.05.2017

Die Boeing 737 MAX 9 absolvierte am 13. April 2017 vom Flugplatz Renton aus ihren Erstflug. Foto und Copyright: Paul Weatherman/Boeing

Boeing hat heute einen weiteren Kunden für die Boeing 737 MAX 9 bekommen. Die dänische Ferienfluggesellschaft Primera Air will dem Hersteller bis zu 20 Boeing 737 MAX 9 abnehmen. Acht Flugzeuge hat Primera Air bei Boeing fest bestellt. Der Auftragswert dieser Bestellung beläuft sich nach Listenpreis auf über 950 Millionen US-Dollar.

Zusätzlich hat sie Kaufrechte für vier weitere Flugzeuge dieses Musters bei Boeing erworben. Außerdem least die Airline acht weitere Boeing 737 MAX 9 bei der Air Lease Corporation.

Derzeit betreibt die Gesellschaft eine Flotte von neun 737-700 beziehungsweise -800. Sie fliegt insgesamt 70 verschiedene Destinationen in Europa an. Mit dem Zulauf der 737 MAX 9 will Primera aber ihr Streckennetz ausweiten und von Europa aus auch Ziele in den USA ansteuern. Dazu wird sie einige der jetzt bestellten Flugzeuge mit Zusatztanks ausrüsten, um die Reichweite zu erhöhen. Die Boeing 737 MAX 9 ist die zweite Version der jüngsten Generation der 737-Familie. Sie absolvierte ihren Erstflug am 13. April 2017. Boeing hat bislang über 3.700 Bestellungen von 87 Kunden für die 737 MAX erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.