Homepage » Luftverkehr » Die zweite A380 der SIA ist bei Tarmac in Tarbes gelandet

Die zweite A380 der SIA ist bei Tarmac in Tarbes gelandet
premium

Singapore Airlines hat sich nach dem Ablauf der Leasingzeit nun von ihrer zweiten A380 getrennt. Der Vierstrahler landete am Freitag nach einem Überführungsflug aus Singapur auf dem Tarbes-Lourdes-Pyrénnées.

11.02.2018

Die zweite A380 der Singapore Airlines, Kennzeichen 9V-SKB, wurde am 9. Februar bei Tarmac Aerosave in Tarbes abgestellt. Hier ist das Flugzeug im Anflug auf Hongkong zu sehen. © Aero Icarus

Singapore Airlines mustert, wie angekündigt, ihre ältesten Airbus A380 nach Ablauf der zehnjährigen Leasingperiode aus. Das zweitälteste Exemplar, das Flugzeug mit dem Kennzeichen 9V-SKB und der Werknummer MSN005, war nun an der Reihe. Techniker der Singapore Airlines haben die Kabinenausstattung des Flugzeugs sowie sämtliches Airline-spezifisches Equipment in Singapur entfernt und die 9V-SKB weiß lackiert.

Tarmac Aerosave betreut die A380 für Kunden

Am 9. Februar trat das Flugzeug, geflogen von einer Crew der Singapore Airlines, unter der Flugnummer SQ8898 seinen letzten Flug in...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.