Homepage » Luftverkehr » Lion Air-Absturz: Zwischenbericht veröffentlicht

Lion Air-Absturz: Zwischenbericht veröffentlicht
premium

Das indonesische Flugunfall-Untersuchungskomitee KNKT hat einen Zwischenbericht über den Unfall des Lion Air-Fluges JT610 veröffentlicht. Boeing hat auf den Zwischenbericht unerwartet reagiert.

29.11.2018

Der letzte Flug der Boeing 737 MAX 8 der Lion Air dauerte nur elf Minuten. © KNKT

Beim Absturz einer nur drei Monate alten Boeing 737 MAX 8 der Lion Air in Indonesien waren am 29. Oktober dieses Jahres 189 Menschen ums Leben gekommen. Das indonesische Flugunfall-Untersuchungskomitee KNKT hat nun einen Zwischenbericht vorgelegt, nach dem das Flugzeug bereits einen Tag zuvor nicht flugtüchtig gewesen sein soll und deswegen nicht hätte starten dürfen. Die Unfallermittler vermeiden es in dem 78-seitigen Dokument, sich auf eine Unfallursache endgültig festzulegen, aber sie stellen fest, dass es bereits auf Flügen vor dem Unfalltag...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.