Homepage » Luftverkehr » Qantas fliegt erstmalig nonstop von Australien nach London

Qantas fliegt erstmalig nonstop von Australien nach London

Die australische Fluggesellschaft Qantas Airways hat gestern ein neues Kapitel in der Geschichte der Verkehrsluftfahrt aufgeschlagen. Erstmalig flog ein Verkehrsflugzeug im Liniendienst nonstop von Australien nach Europa. 

25.03.2018

Diese Boeing 787-9 der Qantas flog am 24. März 2018 als erstes Flugzeug im Liniendienst nonstop von Australien nach Europa. © Qantas

Flug QF9 ist der erste Linienflug in der Geschichte der Verkehrsluftfahrt, der Australien nonstop mit Europa verbindet. Die australische Fluggesellschaft Qantas setzte für den Premierenflug, der nun täglich durchgeführt wird, eine sonderlackierte Boeing 787-9 Dreamliner ein. Der Flug startet in Melbourne an der Ostküste Australiens und landete nach dreieinhalb Stunden in Perth an der Westküste Australiens. Dort nahm er weitere Passagiere für den großen Sprung nach Europa auf. Der zweistrahlige Langstreckenjet flog von Perth in nordwestlicher Richtung, streifte die Südspitze Indiens, überquerte anschließend den Oman, den Iran, die Türkei und das Schwarze Meer. Von dort führte das Routing quer über Rumänien und Ungarn. QF9 überflog Wien, überquerte Deutschland und Belgien, bevor er nach der Überquerung des Ärmelkanals schließlich in London-Heathrow landete.

Der Qantas-Vorstandsvorsitzende Alan Joyce (Bildmitte mit Brille) verabschiedete die Crew von QF9 zu ihrem Flug nach London-Heathrow. © Qantas

Die Gesamtstrecke des Fluges beträgt 14.499 Kilometer, die Flugdauer beim Premierenflug lag bei 17 Stunden und drei Minuten. Aufgrund ungünstiger Winde war die Flugdauer 30 Minuten länger als geplant.

Dieser Flug ist der zweitlängster Linienflug der Welt, er wird nur noch von Qatar Airways übertroffen, die nonstop von Auckland nach Doha fliegt. Die Großkreisentfernung zwischen diesen beiden Destinationen beträgt 14.535 Kilometer und ist damit 36 Kilometer weiter als die Distanz zwischen Perth und London-Heathrow.

Volker K. Thomalla

 

 

Weitere Beiträge zu Qantas:

Qantas zeigt erstmalig neue Sonderlackierung

Qantas fliegt zwischen LAX und Melbourne mit Biofuel

QantasLink startet innovatives Piloten-Nachwuchsprogramm

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.