Homepage » Luftverkehr » TUI least A330 der RAF von AirTanker Services

TUI least A330 der RAF von AirTanker Services

Passagiere der TUI Airlines Nederland werden in den nächsten Monaten überrascht sein, dass sie an Bord eines Airbus A330 zu ihrem Ziel kommen, der normalerweise für die britische Royal Air Force (RAF) im Einsatz steht.

26.11.2017

Die Firma AirTanker Services verleast die Tank- und Transportflugzeuge A330 MRTT auch für zivile Aufgaben. © AirTanker

Einige Fluggäste der TUI Airlines Nederland werden in den kommenden Monaten beim Boarden überrascht sein, dass sie in einen weißen Airbus A330 einsteigen. Aufgrund der planmäßig anstehenden Wartung der Boeing 787 Dreamliner der Fluggesellschaft least die Airline einen Airbus A330 von der britischen Fluggesellschaft AirTanker Services, der normalerweise für die britische Royal Air Force im Einsatz steht.

Seit diesem Monat befliegt die AirTanker-A330 Langstrecken für die TUIfly aus den Niederlanden und aus Belgien heraus. AirTanker betreibt eine Flotte von insgesamt 14 A330 für die RAF als Tank- und Langstrecken-Transportflugzeuge. Neun der Zweistrahler sind permanent für die RAF im Einsatz, die anderen fünf stehen als Reservemaschinen sowohl für die RAF als auch für zivile Charterkunden zur Verfügung. Im Bedarfsfall hat die RAF aber Priorität.

AirTanker-A330 als Reservemaschinen

TUI Airlines Nederland hat die A330-243 mit dem Kennzeichen G-VYGM von AirTanker bis in den Mai 2018 hinein geleast. Das Flugzeug ist mit 24 Sitzen in der Comfort Class und 273 in der Economy Class bestuhlt. In wenigen Wochen soll eine andere A330 zum Einsatz kommen, die allerdings über eine reine Economy-Bestuhlung mit 291 Sitzen verfügt. Im Cockpit der Flugzeuge sitzt eine britische Crew, die Kabinenbesatzung kommt aber aus den Niederlanden. Der Bordservice entspricht dem an Bord aller TUI-Flugzeuge.

In der zweiten Mai-Hälfte sollen die Boeing 787 aus der geplanten Wartung wieder herauskommen.  Dann stehen die A330 noch spontan als Ersatzflugzeuge zur Verfügung, sollte es aus irgendwelchen Gründen zu Unterbrechungen im Flugbetrieb kommen.

Die TUI Airlines Nederland betreibt eine Flotte von insgesamt zehn Flugzeugen: Drei Boeing 787-8 Dreamliner, sechs Boeing 737-800 sowie eine Boeing 767-300ER.

Bob Fischer

 

 

Weitere interessante Beiträge zu diesem Thema:

RAF-Flugzeug landet 35 Jahre nach dem Falkland-Krieg in Argentinien

Erstflug der ersten A330 MRTT für Frankreich

EU-Staaten beschließen A330-Tanker-Kauf

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

2 Kommentare

  • Tolga

    Das ist eine Unverschämtheit Menschen wie Waren oder Tiere zu transportieren. Mittlerweile fliegen die Air Tanker Flugzeuge auch in Deutschland. Business Class oder Premium Economy Bucher sind am härtesten davon betroffen. Keine Bordunterhaltung! Einfach nur unverschämt.

  • wolfgang

    Urlaub bei cleverturs Flug mit Eurowings (AirTanker) von DUS nach POP Horror Landung kurz vor Katastrophe !!!!!!!!!!!!! Nie wieder!!! flug 1144 04.01.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.