Homepage » Militär - news » B-2A Spirit Bomber sind in England gelandet

B-2A Spirit Bomber sind in England gelandet
premium

Die United States Air Force (USAF) hat im Rahmen der Bomber Task Force Europe 20-2 drei B-2A Spirit Bomber vorübergehend nach Großbritannien verlegt. Von dort haben sie mit verschiedenen Flugzeugen über der Nordsee trainiert.

18.03.2020

Zwei B-2A Spirit Bomber der USAF auf dem Weg nach Fariford. © U.S. Air Force/Matthew Plew

Im Rahmen ihrer regelmäßigen Verlegungen ihrer strategischen Kapazitäten hat die United States Air Force (USAF) in der vergangenen Woche wieder drei strategische Stealth Bomber des Typs B-2A Spirit nach Großbritannien verlegt. Die Tarnkappenbomber gehören zur 509th und der 131st Bomb Wing auf der Whiteman Air Force Base im US-Bundesstaat Missouri. In Großbritannien sind sie beim Stützpunkt RAF Fairford in der Grafschaft Gloucestershire zu Gast. Dort waren B-2A auch bei der letzten Verlegung im August 2019 vorübergehend stationiert. [caption id="attachment_4395464" align="alignnone" width="1000"]

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.