Homepage » Militär - news » Niederländische F-16 flog in eigene Geschossgarbe

Niederländische F-16 flog in eigene Geschossgarbe

Ein ziemlich kurioser Unfall mit einer F-16 der niederländischen Luftstreitkräfte vom Januar dieses Jahres ist glimpflich ausgegangen. Das Flugzeug wurde bei dem Zwischenfall zwar beschädigt, aber niemand wurde verletzt. Die F-16 war bei einer Übung mit scharfem Schuss in eine Geschossgarbe geflogen, die sie zuvor selbst abgefeuert hatte.

8.05.2019

Die F-16 der RNLAF flog bei einer Übung in eine Geschossgarbe, die sie selber abgefeuert hatte. © Inspectie Veiligheid Defensie

Das ist gerade noch einmal gut gegangen: Am 21. Januar waren zwei F-16 Fighting Falcon der Royal Netherlands Airforce (RNLAF) in Leeuwarden zu einer Übung über der Küste vor der Insel Vlieland aufgestiegen. Dort eröffneten sie wie geplant das Feuer mit ihren Bordkanonen auf Ziele auf dem Schießplatz am Boden.

Kurze Zeit später wurde einer der beiden Fighter von einem Geschoss getroffen, dass nicht nur die Außenhaut des Flugzeugs beschädigte, sondern zum Teil auch in das Triebwerk eindrang und beachtlichen Schaden anrichtete. Der Pilot flog entsprechend den vorgeschriebenen Notverfahren weiter und landete auf dem Stützpunkt Leeuwarden. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Die Untersuchung dauert noch an

Der im April bekannt gewordene vorläufige Untersuchungsbericht kommt zu dem Schluss, dass der Pilot der F-16 von einem seiner eigenen Projektile getroffen wurde. Die Sicherheitsinspekteure der niederländischen Streitkräfte wollen nun untersuchen, wie es zu dem Zwischenfall überhaupt hatte kommen können, und ob Menschen bei diesem Vorfall in Gefahr gewesen seien. Die Untersuchung läuft noch. General Bagerbos, der die Untersuchung leitet, sagte gegenüber einem Radiosender in den Niederlanden: „Dies war ein ernster Zwischenfall. Deswegen werden wir ihn vollständig untersuchen, um festzustellen, was passiert ist, damit wir einen solchen Fall in Zukunft vermeiden können.“

Bob Fischer

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Auch interessant:

Techniker schießt in Florennes eine F-16 in Brand

F-16 in Leeuwarden fliegen regelmäßig mit Biofuel

Chile modernisiert seine (ex-KLu) F-16

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.