Homepage » Militär - news » Polen bestellt bei Leonardo vier weitere M-346-Trainer

Polen bestellt bei Leonardo vier weitere M-346-Trainer

Die polnischen Luftstreitkräfte bauen den Bestand ihrer Flotte an modernen Trainingsflugzeugen weiter aus. Heute gab die Rüstungsbeschaffungsbehörde bekannt, dass sie vier weitere M-346 Advanced Jet Trainer bei Leonardo bestellt hat. 

3.09.2019

Die polnischen Luftstreitkräfte haben im Februar 2018 mit dem Training auf dem Fortgeschrittenentrainer M-346 Master von Leonardo begonnen. © Leonardo

Die polnische Rüstungsbeschaffungsbehörde hat heute auf der Messe MSPO 2019 in Kielce bekanntgegeben, dass sie eine Option auf vier Trainingsflugzeuge des Typs M-346 Master in eine Festbestellung umgewandelt hat. Die Option stammt aus dem März 2018. Den Auftragswert für die vier Flugzeuge sowie ein Paket an Unterstützung-Dienstleistungen beziffert der italienische Hersteller Leonardo auf „rund 130 Millionen Euro“.

Die Flotte wächst auf 16 Exemplare

Die vier zusätzlichen M-346 Advanced Jet Trainer (AJT), die bei den polnischen Luftstreitkräften den Namen Bielik tragen, bringen die Gesamtzahl der Flugzeuge dieses Typs bei der Siły Powietrzne Rzeczypospolitej Polskiej auf 16 Exemplare.

Lucio Valerio Cioffi, der Managing Director von Leonardos Aircraft Division, sagte zu der Entscheidung Polens: „Mit einem umfassenden Trainingssystem, inklusive 16 M-346 AJT, bieten die polnischen Luftstreitkräfte ihrer nächsten Pilotengeneration eine herausragende Trainingsumgebung.“

Die Auslieferung der vier Flugzeuge soll 2022 erfolgen. Mit dieser Lieferung werden die polnischen Luftstreitkräfte die Erneuerung ihrer Jet-Trainer-Flotte abschließen. Die M-346 ersetzen die seit über 50 Jahren im Dienst stehenden TS-11 Iskra. Neben Polen bilden auch die Streitkräfte von Italien, Singapur und von Israel ihre angehenden Fighter-Piloten auf der M-346 Master aus.

Volker K. Thomalla

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Auch interessant:

Leonardo hat einen ersten Kunden für die M-346FA gefunden

Polen hat mit dem Pilotentraining auf der M-346 Master begonnen

Polen nennt seine M-346-Trainer „Bielik“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.