Homepage » Militär » Boeing gewinnt Auftrag der US Navy für eine Luftbetankunsgdrohne

Boeing gewinnt Auftrag der US Navy für eine Luftbetankunsgdrohne
premium

Boeing hat sich in einem Wettbewerb des US-Verteidigungsministeriums für eine Luftbetankungsdrohne für die US Navy durchgesetzt und hat nun einen Auftrag für die Entwicklung und den Bau bekommen.

31.08.2018

Boeings MQ-25-Luftbetankungsdrohne hat die Ausschreibung der US Navy gewonnen und wird nun zunächst vier Exemplare bauen. © Boeing

Die US Navy will verstärkt autonom fliegende Luftfahrzeuge einsetzen. Neben den bereits heute im Einsatz stehenden Aufklärungsdrohnen MQ-4 Triton und der schiffsgestützten Rotordrohne MQ-8 Fire Scout sollen künftig auch trägergestützte Flugzeuge wie die F/A-18E/F Super Hornet, die EA-18G Growler und die F-35C Lightning II von Drohnen in der Luft betankt werden. Eine entsprechende Ausschreibung hatte die US Navy bereits Anfang 2016 veröffentlicht. Neben Boeing hatten auch General Atomics, Lockheed Martin und Northrop Grumman Interesse an dem Projekt gezeigt und jeweils einen...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.