Homepage » Militär » Boeing modernisiert die B-1B und die B-52 der US Air Force

Boeing modernisiert die B-1B und die B-52 der US Air Force
premium

Das Service-Geschäft im Bereich Verteidigung läuft bei Boeing. Der Konzern erhielt nun einen Auftrag des US-Verteidigungsministeriums zur Modernisierung der kompletten strategischen Bomberflotte. Davon betroffen sind 75 B-52 sowie rund 60 B-1B Lancer.

16.04.2019

Boeing wird die strategischen Bomber B-1B Lancer (Foto) und B-52 Stratofortress für die US Air Force modernisieren. © Jacob Skovo/US Air Force

Das US-Verteidigungsministerium hat dem Aerospace-Konzern Boeing einen Auftrag zur Modernisierung der strategischen Bomber B-1B Lancer und B-52 Stratofortress erteilt. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf über 14 Milliarden US-Dollar, umgerechnet 12,5 Milliarden Euro. Im Rahmen des Modernisierungsprogramms werden die Waffensysteme der beiden Flugzeugtypen überarbeitet. Außerdem sollen Systeme in die Flugzeuge eingebaut werden, die die Überlebensfähigkeit verbessern. Der jetzt erteilte Auftrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren und wird von Boeing im Werk in Oklahoma City im US-Bundesstaat Oklahoma durchgeführt.

Die B-52 flog 1952...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.