Homepage » Militär » Die US Navy hat sich von der F/A-18C Hornet verabschiedet

Die US Navy hat sich von der F/A-18C Hornet verabschiedet
premium

Die Nutzer der F/A-18C Hornet werden weniger. Die US Navy als ehemals größter Betreiber des Musters, hat nun das letzte Flugzeug dieses Typs außer Dienst gestellt. Einige wenige werden eingemottet, um im Bedarfsfall als Reserveflugzeuge zur Verfügung zu stehen. 

6.10.2019

Die F/A-18C Hornet mit dem taktischen Kennzeichen 300 der VFA 106 war das letzte Exemplar dieses Typs im Dienst der US Navy. © U.S. Navy/Nikita Custer

Am 2. Oktober startete Lt. Andrew Jalali mit der F/A-18C Hornet von der Naval Air Station Oceana im US-Bundesstaat Virginia zu einem besonderen Flug. Es war der letzte Flug einer F/A-18C Hornet in Dienste der US-Marine. Der Fighter, mit dem Lt. Jalali flog, wurde 1988 vom damaligen Hersteller McDonnell Douglas an die US Navy geliefert. In diesem Jahr wurde auch der Pilot des letzten Fluges dieses Musters geboren. Der letzte Trainingsflug bestand aus einer Viererformation, di das Flugzeug mit der taktischen...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.