Homepage » Militär » Neuseeland will die C-130J Super Hercules kaufen

Neuseeland will die C-130J Super Hercules kaufen
premium

Neuseeland hat sich entschieden: Das Land will seine über 50 Jahre alten C-130H Hercules-Transportflugzeuge durch fünf neue C-130J Super Hercules ersetzen. Embraer und Airbus konnten sich mit ihren Militärtransportern bei der Royal New Zealand Air Force (RNZAF) nicht durchsetzen.

13.06.2019

Die Royal Australian Air Force betreibt eine Flotte von zwölf C-130J Super Hercules. Das erste Flugzeug dieses Musters wurde schon 1999 nach Australien geliefert. © Royal Australian Air Force

Die Regierung Neuseelands hat sich bei der Ersatzbeschaffung für ihre fünf taktischen Militärtransporter vom Typ C-130H Hercules auf die C-130J Super Hercules festgelegt, teilte das Verteidigungsministerium in Wellington in dieser Woche mit. Nun werde die Regierung Informationen zu den Kosten einholen. Neuseeland plant, die Flugzeuge direkt von der US-Regierung im Rahmen eines US Government Foreign Military Sales (FMS) zu kaufen. "Die C-130 Hercules haben uns seit den sechziger Jahren gute Dienste geleistet, aber sie haben das Ende ihres Weges erreicht. Wir benötigen...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.