Homepage » Militär » US Air Force erteilt Boeing weiteren Auftrag für KC-46A Pegasus

US Air Force erteilt Boeing weiteren Auftrag für KC-46A Pegasus

Boeing hat den nächsten Auftrag für das kürzlich von der FAA zugelassene Tankflugzeug KC-46A Pegasus erhalten. Die US Air Force hat ein neues Produktionslos bestellt.

12.09.2018

Boeing hat Anfang September 2018 einen weiteren Auftrag für die KC-46A Pegasus von der US Air Force erhalten. © Boeing

Das US-Verteidigunsgministerium hat gestern Boeing den Auftrag für ein weiteres Produktionslos des neuen Tankers Boeing KC-46A Pegasus erteilt. Mit diesem vierten Los erhöht sich die Zahl der von der US Air Force georderten Flugzeuge dieses Musters auf 52. Der Auftragswert des vierten Produktionsloses liegt bei 2,9 Milliarden US-Dollar (2,5 Milliarden Euro) und beinhaltet neben 18 Flugzeugen auch Ersatztriebwerke, Ersatzteile und die Betankungspods unter den Tragflächen.

USAF hat Bedarf an 179 neuen Tankern

Der Hersteller hatte den Auftrag für die ersten beiden Produktionslose bereits im August 2016 erhalten. Sie umfassen 7 beziehungsweise 12 Flugzeuge. Im Januar 2017 erteilte das US-Verteidigungsministerium den Auftrag für das dritte Produktionslos über 15 Flugzeuge. Boeing arbeitet seit 2011 an dem KC-46A-Tanker, der auf der Boeing 767 beruht. Das Unternehmen hatte bei der Entwicklung einen Festpreisauftrag akzeptiert und musste dafür alle Kostenüberschreitungen bei der Entwicklung selber tragen. Im Laufe des Programms kam es aufgrund von technischen Problemen zu großen Verzögerungen. Am Ende beliefen sich die Zusatzkosten auf rund 3,4 Milliarden US-Dollar (2,93 Milliarden Euro).

Die US-Streitkräfte allein haben einen Bedarf von 179 Tankern, um ihrer veraltete Flotte an KC-135-Tankern zu ersetzen. Boeing rechnet fest mit Exportaufträgen für diesen Flugzeugtyp. Mit den Auslieferungen an die US Air Force will Boeing noch in diesem Jahr beginnen. Die ersten KC-46A werden auf der McConnell Air Force Base in Wichita im US-Bundesstaat Kansas stationiert. Als nächste Basis wird die Altus Air Force Base in Oklahoma die neuen Tanker erhalten.

Volker K. Thomalla

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Weitere interessante Beiträge zum Thema Tankflugzeuge:

Multinationale Tanker-Übung EART 2018 in Eindhoven beendet

Der neue russische Tanker Il-78M-90A ist geflogen

USAF bestellt drittes Los KC-46A-Tanker bei Boeing

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war von 2016 bis 2018 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.