Homepage » Business Aviation » Bombardier Global 5500 und 6500 sind nun FAA-zugelassen

Bombardier Global 5500 und 6500 sind nun FAA-zugelassen
premium

Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat nun den beiden neuen Langstreckenjets Bombardier Global 5500 und Global 6500 die Musterzulassung erteilt. Zuvor waren die beiden Neuen schon von den Behörden Kanadas und Europas zertifiziert worden. 

26.12.2019

Direkt nach der Zulassung des Global 6500 hat der Hersteller Bombardier Aviation das erste Exemplar an den Kunden HK Bellawings aus Hongkong übergeben. © Bombardier

Nachdem Bombardier Aviation Ende September dieses Jahres die Zulassung seiner beiden Ultralangstreckenjets Global 5500 und Global 6500 durch die kanadische Luftfahrtbehörde Transport Canada und die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) erhalten hatte, erteilte nun auch die US-Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) den beiden Jets die Musterzulassung. Bombardier hatte das Programm der Global 5500 und 6500 als Doppelprogramm am Vorabend der EBACE 2018 in Genf gestartet und dabei auch den Prototyp der Global 6500 präsentiert. Beide Jets werden von dem neuen Turbofan-Triebwerk...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.