Homepage » Business Aviation » Gulfstream hat die erste G500 übergeben

World Fuel Services V1

Gulfstream hat die erste G500 übergeben

Gulfstream Aerospace hat den ersten neuen Ultralangstreckenjet vom Typ G500 an einen Kunden übergeben. Das Muster hatte im Juli dieses Jahres seine Musterzulassung durch die US-Luftfahrtbehörde FAA erhalten.

28.09.2018

Gulfstream Aerospace hat gestern die erste G500 an einen Kunden aus Nordamerika übergeben. © Gulfstream Aerospace

Zwei Monate nachdem Gulfstream Aerospace die Zulassungsurkunde für die G500 von der Federal Aviation Administration (FAA) erhalten hat, begann das in Savannah, Georgia, ansässige Unternehmen mit den Auslieferungen seines neuen Ultralangstreckenjets. Das erste Flugzeug ging an einen ungenannten Kunden aus Nordamerika.

Gulfstream G500

„Wir sind stolz auf die Arbeit, die wir zusammen mit unseren Zulieferern geleistet haben, um ein technologisch fortschrittliches, komplett neues Flugzeug auszuliefern, das die Erwartungen unserer Kunden übertrifft und die lange Tradition von Gulfstream, Spitzenleistung zu liefern, fortsetzt„, schwärmte Gulfstream-Präsident Mark Burns bei der Übergabe des Flugzeugs.

Gulfstream hatte die G500 zusammen mit ihrer größeren Schwester G600 als Doppelprogramm im Oktober 2014 offiziell gelauncht. Damals hatte der Hersteller geplant, das erste Exemplar der G500 bereits Ende 2017 an einen Kunden auszuliefern. Allerdings hatte sich während der Flugerprobung des Business Jets gezeigt, dass die garantierten Leistungswerte übertroffen werden, so dass sich die Zulassung länger hinzog als 2014 erwartet. Gulfstream hatte den Kunden eine Reichweite von 5.000 nautischen Meilen garantiert, nun erhalten sie eine Reichweite von 5.200 nautischen Meilen (9.630 Kilometer). Auch die Startstrecke ist kürzer als garantiert. Statt 1.852 Meter Startstrecke benötigt die G500 nun 1.646 Meter.

Die G500 und die G600 – deren Zulassung noch in diesem Jahr erfolgen soll – sind die ersten Gulfstream-Jets mit Triebwerken von Pratt & Whitney Canada.

Im Rahmen der Flugerprobung und der Nachweisflüge für die Zulassung hat Gulfstream Aerospace über 5.000 Flugstunden mit den fünf G500-Prototypen absolviert. Das Unternehmen hatte die G500 in diesem Frühjahr auf eine Welt-Tour geschickt, bei der sie 44 Städte in 18 Ländern besuchte. Während der Tour stellte das Muster 20 neue Geschwindigkeitsweltrekorde auf.

Daten G500/G600

G500G600
Antrieb
MusterPW814GAPW815GA
ArtTurbofanTurbofan
HerstellerPratt & Whitney CanadaPratt & Whitney Canada
Startschub14.400 lb (67,36 kN)15.680 lb (69,74 kN)
Anzahl22
Abmessungen
Länge27,79 m29,29 m
Spannweite26,30 m28,69 m
Höhe7,78 m7,70 m
Kabinenbreite2,41 m2,41 m
Kabinenhöhe1,93 m1,93 m
Kabinenlänge12,65 m13,77 m
Massen und Mengen
Passagieremax. 19max. 19
Betriebsleermasse21.251 kg23.347 kg
MTOW36.106 kg42.910 kg
Max. Landemasse29.189 kg34.836 kg
Treibstoff13.721 kg18.929 kg
Leistungen
Startstrecke1.646 m1.798 m
ReisegeschwindigkeitMach 0.90Mach 0.90
Langstreckengeschw.Mach 0.85Mach 0.85
Dienstgipfelhöhe51.000 ft (15.545 m)51.000 ft (15.545 m)
Reichweite5.200 nm (9.630 km)6.500 nm (12.038 km)
Landestrecke945 m945 m

Volker K. Thomalla

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Weitere interessante Inhalte zu Gulfstream Aerospace:

Gulfstreams G600 ist auf dem Weg zur FAA-Zulassung

Gulfstream baut ein neues Service Center in Europa

Gulfstream Aerospace hat die 300. G650 ausgeliefert

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.