Homepage » General Aviation » Zweiter Großauftrag für Textron auf dem EAA AirVenture

Zweiter Großauftrag für Textron auf dem EAA AirVenture

Das EAA AirVenture in Oshkosh läuft für Textron Aviation gut. Während des Events hat der Hersteller nun einen zweiten Großauftrag für seine Cessna 172 Skyhawk erhalten. Die Flugzeuge sollen zwischen 2019 und 2022 geliefert werden und dienen als Trainer.

26.07.2019

Die Embry-Riddle Aeronautical University (ERAU) hat Textron Aviation während des EAA AirVenture 2019 einen zweiten Großauftrag beschert. © Textron Aviation

Textron Aviation hat sich auf dem EAA AirVenture in Oshkosh in diesem Jahr einen zweiten Großauftrag von einer Flugschule gesichert. Die Embry-Riddle Aeronautical University (ERAU) hat mit Textron Aviation eine Grundsatzvereinbarung (MoU/Memorandum of Understanding) getroffen, nach der sie zwischen 2019 und 2022 mindestens 60 Trainingsflugzeuge des Musters Cessna 172 Skyhawk abnehmen wird. Zusätzlich hat sie Optionen für weitere Exemplare ausgesprochen.

Damit hat der Hersteller aus Wichita im US-Bundesstaat Kansas in dieser Woche mit 160 Bestellungen von zwei Kunden für die Cessna 172 Skyhawk mehr Aufträge für diese Einmot erhalten als er im vergangenen Jahr gebaut hat. 2018 hatte Textron 129 Cessna 172 Skyhawk an Kunden übergeben.

Meistgebautes Flugzeug der Welt

„Wir achten sehr streng auf die Flugsicherheit“, sagte Dr. P. Barry Butler, der Präsident der Embry-Riddle Aeronautical University in Oshkosh. „Wir haben die neuen Flugzeuge ausgewählt, nachdem ein Expertenteam unseres Campus‘ in Prescott, Arizona, und in Daytona Beach, Florida, eine umfassende Bewertung vorgenommen hatte. Wir fühlen uns geehrt, die 21-jährige Zusammenarbeit mit Textron Aviation fortzuführen, und die Embry-Riddle-Flotte mit Skyhawks aufzufrischen, die unseren Studenten eine effiziente und zuverlässige Trainingsplattform bietet.“

Cessna hat bisher über 44.000 Cessna 172 Skyhawk gebaut und an Kunden ausgeliefert. Nach Angaben des Herstellers wurde kein anderes Flugzeug weltweit in größeren Stückzahlen gebaut. Die aktuelle Version der Skyhawk ist mit einem Garmin G1000 NXi-Avionikpaket ausgerüstet.

 

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Schon gelesen?

Chinesische Kunden ordern 52 Cessna 172 Skyhawk

ATP Flight School bestellt 15 Cessna 172 Skyhawk

Textron hat die Avionik seiner Kolbenmotorflugzeuge aktualisiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.