Homepage » Helikopter » Bell bietet die 505 JRX als Militärtrainer an

Bell bietet die 505 JRX als Militärtrainer an

Bell hat seinen neuen leichten Hubschrauber Bell 505 Jet Ranger X erfolgreich in einer Vielzahl von unterschiedlichen Rollen platzieren können. Nun drängt der Hersteller mit dem Muster verstärkt auf den Markt der Trainingshubschrauber für militärische Nutzer und verweist auf die Erfolge des Vorgängermodells Bell 206 Jet Ranger.

18.10.2019

Bell hat 2018 vier Bell 505 Jet Ranger X an die japanische Küstenwache als Anfängertrainer geliefert. © Bell

Bell will sein kleinstes Helikoptermuster, die Bell 505 Jet Ranger X (JRX) potenziellen Nutzern als Trainingshubschrauber für die Ausbildung von Militärpiloten anbieten. Im vergangenen Jahr hatte die japanische Küstenwache als erster Regierungskunde vier Exemplare der 505 JRX für diese Rolle übernommen und in Dienst gestellt. Diese Hubschrauber waren die ersten, die mit aufblasbaren Notschwimmern (Emergency Floats) von DART Aerospace ausgerüstet sind.

FADEC senkt Maintenance-Kosten

Bell betont die Eignung des Hubschraubers als Militärtrainer in einer Mitteilung: Optional ist für die 505 JRX eine Doppelsteuerung erhältlich. Das Arrius 2R-Triebwerk von Safran Helicopter Engines ist FADEC-gesteuert, was Fehlbedienungen im Schulbetrieb vermeidet und die Flugschüler auf den Umgang mit größeren Mustern gut vorbereitet. Das voll integrierte Garmin G1000H Flight Deck gewöhnt die Schüler ebenfalls von Anfang an an den Umgang mit einem modernen Glascockpit.

Bell weist darauf hin, dass das Unternehmen der größte Hersteller von Trainingshubschrauber sei. 45 Prozent aller Schulhubschrauber mit Turbinenantrieb seien Bell 206. Die Bell 505 JRX setze diese Tradition fort. So habe der Hubschrauber 2015 an einem Wettbewerb der koreanischen Streitkräfte für einen neuen Trainingshubschrauber teilgenommen und während der Evaluationsphase 2016 gezeigt, dass er alle geforderten Anforderungen  erfülle.

Bob Fischer

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Schon gelesen?

Die 200. Bell 505 Jet Ranger X geht nach Österreich

Sightseeing-Flüge mit Bell 505 über der Halong-Bucht

INSIDE: Bell 505 Jet Ranger X

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.