Homepage » Luftverkehr - news » Air New Zealand hat acht Boeing 787-10 in Auftrag gegeben

Air New Zealand hat acht Boeing 787-10 in Auftrag gegeben
premium

Air New Zealand hat eine Kaufabsichtserklärung für acht Boeing 787-10 in feste Verträge umgewandelt. Zusätzlich hat die Airline Optionen für bis zu zwölf weitere Exemplare dieses Musters unterschrieben. 

28.09.2019

Air New Zealand hat eine Kaufabsichtserklärung für acht Boeing 787-10 Dreamliner in Festbestellungen umgewandelt. © Boeing

Im Mai dieses Jahres hatte sich die Boeing 787-10 Dreamliner in einem zweijährigen Auswahlverfahren bei der neuseeländischen Fluggesellschaft Air New Zealand als neues Langstreckenmuster durchgesetzt. Nun haben Boeing und Air New Zealand die Kaufverträge für acht Exemplare dieses Musters unterschrieben. Ab 2022 sollen die Großraumflugzeuge zur Flotte des Carriers stoßen und die Boeing 777-200ER der Airline ersetzen.

Flugzeuge der Air New Zealand

[gallery ids="4387816,4387814,4387818,4391100,4387819,4387817,4386827,4392856"] Der Gesamtwert des Auftrags beläuft sich nach Listenpreis auf 2,7 Milliarden US-Dollar (2,43 Milliarden Euro), allerdings „hat Air New Zealand...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.